• Português (Brasil)
  • English (United Kingdom)
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Español(Spanish Formal International)
  • Italian - Italy

Was ist das CAPEF?


 

Das CAPEF (Hilfszentrum für Familientreffen und Forschung) wurde am 20 August 1995 von einer Gruppe von Forschern gegründet, die zu Familien gehören die Treffen veranstalten oder Ahnenforschung betreiben. Es ist eine Körperschaft ohne finanzielle Interessen, der sich Personen aus allen Volksgruppen anschliessen können. 

Das CAPEF hat seinen Sitz in dem Kulturhaus "Werno Lohmann" - Rua Maurício Cardoso Nr. 912 - Teutônia - Rio Grande do Sul - Brasil. Die Körperschaft veranstaltet Sitzungen in denen die Mitglieder Erfahrungen und Informationen austauschen können.

Die Statuten des Vereines wurden in der Offiziellen Presse veröffentlicht und sind in dem zuständigen Standesamt von Estrela, am 02/05/97, registriert. Gründer des Vereines sind folgende Mitglieder: Auro Kich, Bruno Fiegenbaum, Guinter Prediger, Lucildo Ahlert, Élio Dahmer, Bruno Landmeier, Lauro Adolpho Kich, Lothar Schaeffer, Nelma Eronita Fritsch, Milton Dreyer, Herbert Carlos Lohmann, Waldemar L. Richter. 

Die normalen Einnahmen des Vereines bestehen aus den Jahresbeiträgen seiner Mitglieder, die von den Generalversammlungen bestimmt werden. Ausserordentliche Einnahmen bestehen aus staatlichen und privaten Beihilfen; aus Stiftungen und aus eventuellen Überschüssen der verschiedenen Abteilungen des Vereines und kleinen Gebühren für Dienstleistungen.

 

 

Patrocínio

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Contador

1180493
HojeHoje853
OntemOntem863
Essa semanaEssa semana1716
Esse mêsEsse mês11394
TudoTudo1180493
US